Wasserbehandlung

Entkeimende Wasserbehandlung

Entkeimende Wasserbehandlung

 

Geruchsproblem oder extreme Luftbildung (mehrfach die Woche entlüften) durch verkeimtes Wasser?

Bei Geruchsproblemen sollte man immer zuerst prüfen, ob das Wasser oder die Vinylhülle riecht. Um das zu ermitteln, sollten Sie eine Wasserprobe in einem Glas entnehmen und daran den Geruchstest durchführen. Falls man es nicht eindeutig fest machen kann, kann der Dip Slides Kombi ein sicheres Ergebnis bringen. Auch extreme Luftbildung kann ein Hinweis auf eine Verkeimung im Wasserbett sein. Vermeiden Sie, Finger oder Gegenstände in den Einfüllstutzen zu stecken. Legen Sie beim Entlüften oder Wasser nachfüllen nie den inneren Verschlußstopfen mit der "feuchten" Seite auf einen möglicherweise verschmutzen Untergrund.

Liegt ein Geruchsproblem beim Wasser oder eine duch einen Keimtest nachgewiesene Verkeimung des wassers vor, ist ein Entkeimer das Mittel das zur Anwendung kommt. Der Vorteil ist, dass das Bett bei dieser Behandlungsmethode nicht abgepumpt werden muss.

Gebrauchshinweis
Nachdem eine Flasche entkeimende Wasserbehandlung in die befallene Matratze gegeben und diese etwas durchgeknetet (nicht die Matratze anheben) wurde, wird sich nach einigen Tagen bis Wochen der Geruch ganz verflüchtigt haben. Säubern Sie die Wassermatratze und Sicherheitswanne etc. von jeder Seite gründlich mit dem Bio Vinylcleaner gegen hartnäckige Gerüche.

Nach 14 Tagen wird einfach ein "normaler" Konditioner eingefüllt - fertig!

x